Ute Holl Senior Fellow

Ute Holl
Oktober 2017 - Januar 2018
Cranachstraße 47, 1. OG, Raum 110
Tel.: +49 (0) 3643 – 58 40 07

Vita

Ute Holl studierte Geisteswissenschaften in Freiburg im Breisgau und Rom, war unabhängige Filmemacherin und Redakteurin beim NDR, und verteidigte 2001 die Dissertation "Kybernetik und Kino" an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie forschte und lehrte in Weimar, Berlin und Köln (KHM) bevor sie seit 2009 den Lehrstuhl für Medienästhetik an der Universität Basel aufbaute.

Forschungsschwerpunkte

Kino- und Wahrnehmungsgeschichte
Wissensgeschichte audiovisueller Medien
Mediengeschichte der Akustik und Elektroakustik, Radiophonie
experimenteller und ethnographischer Film
Iranisches Kino

IKKM Forschungsprojekt

Radiophonic Cultures

Radiophone Kulturen setzen sich mit Kulturtechniken und Praktiken des Komponierens und Musizierens unter Bedingungen technischer Medien auseinander, wie sie mit dem Radio als Produktions- und Übertragungsmedium verbunden sind. Meine Forschungen während des Aufenthalts am IKKM sind auf die Herausgabe dreier Katalogbände für internationale Ausstellungen gerichtet, die im Rahmen eines SNF-geförderten Forschungsprojekts zur Radiophonie 2018/19 stattfinden werden. In Archiven und Sammlungen gilt es, radiohistorisch relevante Quellen und Dokumente zu sichern. Darüberhinaus werde ich mich auf meine Forschungen zur Geschichte, Ästhetik und zu den politischen Wirkungen des Tonstudios konzentrieren.

Jüngste Publikationen

Cinema Trance and Cybernetics, Amsterdam University Press, Amsterdam 2017.
The Moses-Complex. Freud, Schoenberg, Straub/Huillet, Diaphanes, University of Chicago Press, Chicago 2016.
"Kittler on Music", Jeffrey R.. Champlin et. al. (ed.) Fordham UP 2017 (forthcoming).
"Urszene Dornbusch. Das Motiv der Verantwortung in Arnold Schoenbergs Oper 'Moses und Aron'", in: Breitenstein, Urs (ed). Verantwortung — Freiheit und Grenzen. Interdisziplinäre Veranstaltungen der Aeneas-Silvius-Stiftung. Schwabe Verlag. Basel. p 59-76.
"Farocki's Cinematic Historiography. Reconstructing the Visible", in: e-flux magazin journal/59/61118: p (e-journal).
"Fernsehen: Blinde Befehle.." (with Emanuel Welinder), in: Hagner, Michael et. al. (eds), Einwegbilder, Fink. München. p 287-303.
"Trance techniques, cinema, and cybernetics", in: Behrend, Heike; et al (eds)., Trance mediums and new media : spirit possession in the age of technical reproduction . Fordham University Press. New York. p S. 264-282.