Peter Bexte Ehem. Senior Fellow

Peter Bexte
Oktober 2011 - März 2012

Vita

Peter Bexte (geboren 1954) ist seit 2008 Professor für Ästhetik an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Nach seinem Studium der Germanistik und Religionswissenschaft an der Freien Universität Berlin promovierte er 1996 in Kunstwissenschaft an der Universität Kassel. Neben Gastprofessuren an der Hochschule für Künste Bremen (1989 bis 1996) arbeite Bexte als Textredakteur der Kunstzeitschrift Wolkenkratzer (1984/85) und war Beiratsmitglied des Internationalen Design Zentrums IDZ Berlin (1986- 88) sowie Kurator der zentralen Abteilung in der Berliner Millenniumsausstellung "Sieben Hügel Bilder und Zeichen des 21. Jahrhunderts" (1996 bis 2000). Bexte war als Lehrbeauftragter an der FHTW Berlin, der FH Potsdam und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam tätig, wo er von 2005 bis 2008 Gastprofessor für Geschichte und Theorie war.

Forschungsschwerpunkte

Wissenschaftsgeschichte und Geschichte der Ästhetik, mit Schwerpunkt auf der Beziehung von Bild, Wahrnehmung und Medien und Raumkonzepten

IKKM Forschungsprojekt

Tische und Transformationen. Einige Vorstellungen über den Begriff der Relation

Tische bieten nicht einfach eine neutrale Fläche. Ein näheres Betrachten von Tischen in künstlerischen, wissenschaftlichen, religiösen oder militärischen Kontexten zeigt ihren aktiven Charakter: Sie transformieren Relationen. Surrealistische Künstler sind sich dessen sehr wohl bewusst gewesen, wenn sie Zeit und weiterhin seltsame Begegnungen mit Objekten auf einem Tisch darstellten (»la rencontre fortuite sur une table de dissection« wie es bei Lautréamont heißt, cf. Maldoror, 6. Gesang, Strophe 1). Der Vortrag wird einige Beispiele vorstellen. Er wird insbesondere den Begriff der »Relation« erörtern, ein im Strukturalismus weit verbreiteter Ausdruck. Wolfgang Kemp hat ihn auf die Kunstgeschichte angewandt und Michel Serres hat seine Philosophie »une théorie des relations« genannt. Der Ausdruck »Relation« bezieht sich auf verschiedene Traditionen – Formale Logik, Topologie, Linguistik, Ethnographie, etc. Diese verschiedenen Traditionen überlagern sich gegenseitig, wann immer wir von »Relation« sprechen. Es ist daher notwendig die unterschiedlichen Dimensionen dieses Wortes offenzulegen, um nachzuvollziehen, was Tische machen.

Publikationen

Monographien

Blinde Seher. Wahrnehmung von Wahrnehmung in der Kunst des 17. Jahrhunderts. Mit einem Anhang zur Entdeckung des Blinden Flecks im Jahre 1668. Dresden: Verlag der Kunst 1999.

Herausgaben und Mitherausgaben

Maschinendenken/Denkmaschinen. An den Schaltstellen zweier Kulturen (mitWerner Künzel). Frankfurt a. M.: Insel Verlag 1996.
Allwissen und Absturz. Der Ursprung des Computers (mit Werner Künzel). Frankfurt a. M.: Insel Verlag 1993.
Präsenz. Zeitspeicher und Time Machines (mit Werner Künzel). Berlin: Edition Künzel 1991.
Gottfried Wilhelm Leibniz: Barockprojekte. Maschinenwelt und Netzwerk im 17. Jahrhundert (mit Werner Künzel). Berlin: Edition Künzel 1990.

Aufsätze

Henry Moores Atom Piece/Nuclear Energy. In: ATOMBILDER. Ikonographie des Atoms in Wissenschaft und Öffentlichkeit des 20. Jahrhunderts, ed. by Charlotte Bigg and Jochen Hennig, Göttingen: Wallstein 2009, S. 126-134 (Deutsches Museum, Abhandlungen und Berichte, NF Bd. 25).
Sicht und Einsicht. Zum Topos des blinden Mathematikers. In: Mathesis & Graphé. Leonard Euler und die Entfaltung der Wissenssysteme, ed. by Horst Bredekamp and Wladimir Velminski, Berlin: Akademie 2009, S. 67-83.
Luftraum. Das Labyrinth der Welt im Blick von oben, in: welt[stadt]raum. Mediale Inszenierungen, ed. by Annett Zinsmeister, Bielefeld: transcript 2008, S. 53-65.
Zwischen-Räume: Kybernetik und Strukturalismus. In: Topologie. Zur Raumbeschreibung in den Kultur- und Medienwissenschaften, ed. by Stefan Günzel. Bielefeld: transcript 2007, S. 219-233.
Kabel im Denkraum. AbyWarburg und Oliver Heaviside. In: Updates. Visuelle Medienkompetenz, ed. by Arthur Engelbert and Manja Herlt. Würzburg 2002, S. 17-43.
Orte des satanischen Gelächters. In: Dietmar Kamper / ChristophWulf (eds.): Lachen – Gelächter – Lächeln. Reflexionen in drei Spiegeln. Frankfurt a. M.: Syndikat Verlag 1986, S. 276-288.