Moritz Hiller Tagungen & Veranstaltungen

Moritz Hiller
Cranachstraße 47, 1. OG, Raum 116
Tel.: +49 (0) 3643 - 58 40 21
Fax: +49 (0) 3643 - 58 40 01
Email: moritz.hiller[at]uni-weimar.de

Vita

Moritz Hiller studierte Germanistik, Philosophie, Medienwissenschaft sowie Visuelle Kommunikation in Hamburg und Berlin. Von 2014 bis 2016 war er als Lehrbeauftragter am Fachgebiet Medienwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin tätig, wo er anschließend eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Medientheorien vertrat. Seit April 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie (IKKM) der Bauhaus-Universität Weimar. Zusammen mit Martin Stingelin ist er seit 2017 Gesamtherausgeber der Gesammelten Werke Friedrich Kittlers. In seinem Promotionsprojekt, das zwischen 2014 und 2016 mit dem Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin gefördert wurde, beschäftigt er sich mit der Mediengeschichte der Philologie und den Möglichkeiten einer Philologie technischer Medien.

Forschungsgebiete

Medien und Literaturen seit 1900
Theorie und Geschichte der Philologie
Medienphilologie
Software Studies

Publikationen

»ne nutně úvodem«: K předmluvě k Zapisovacím sytémům 1800/1900 [Tschechische Übersetzung von: »nicht unbedingt eine Einleitung«. Zum Vorwort der Aufschreibesysteme 1800/1900], in: Kateřina Krtilová/Kateřina Svatoňová (Hg.), Medienwissenschaft. Východiska a aktuální pozice německé filozofie a teorie médií, Prag 2016, S. 206–214.

Unter Aufschreibesystemen: »eine Adresse im Adreßbuch IC der Kultur«, in: Arndt Niebisch/Martina Süess (Hg.), Metaphora. Journal for Literature, Theory and Media. Edited Volume 1: Was waren Aufschreibesysteme? Web, 2015.

Signs O’ The Times. The Software of Philology and a Philology of Software, in: Ramón Reichert/Annika Richterich (Hg.), Digital Material/ism (= Digital Culture & Society, Vol. 1, Issue 1), Bielefeld 2015, S. 151–163.

Lemmata ,Archiv‘ und ,Anarchiv‘, in: Claudia Giannetti (Hg.), AnArchive(s). Eine minimale Enzyklopädie zur Archäologie und Variantologie der Künste und Medien, Köln 2014, S. 31–32 und 39–40.

Diskurs/Signal (II). Prolegomena zu einer Philologie digitaler Quelltexte, in: editio. Internationales Jahrbuch für Editionswissenschaft, Bd. 28, 2014, S. 193–212.

Diskurs/Signal (I). Literaturarchive nach Friedrich Kittler, in: Friedrich Balke/Bernhard Siegert/Joseph Vogl (Hg.), Mediengeschichte nach Friedrich Kittler (= Archiv für Mediengeschichte 13), Paderborn–München 2013, S. 147–156.